Buchung

 
Anmerkungen

Mit der Buchungsbestätigung erhalten Sie eine Rechnung über die Mietkosten. Bitte begleichen Sie den vollen Mietpreis bis spätestens 14 Tage vor Beginn Ihres Aufenthaltes auf das angegebene Konto. Bei kurzfristigen Buchungen erbitten wir den Zahlungsnachweis vor Beginn des Aufenthaltes per E-Mail.

Bitte beachten Sie: Ab 13. Januar 2017 sind alle Beherbergungseinrichtungen in Dresden zur Einziehung und Abführung einer Beherbergungssteuer verpflichtet. Diese wird spätestens vor der Abreise in Bar bei uns beglichen. HIER finden Sie ein Dokument mit dessen Hilfe Sie sich die Beherbegungssteuer für Ihren Fall errechnen können.

Können Sie die Reise zu dem vereinbarten Zeitpunkt nicht antreten, bitten wir um sofortige Mitteilung.
Im Falle einer Absage einer bestätigten Buchung berechnen wir Stornogebühren wie folgt:

  • bis 61 Tage vor Reisebeginn 0% des Mietpreises
  • ab 60 Tagen vor Reisebeginn 30% des Mietpreises
  • ab 35 Tagen vor Reisebeginn 60% des Mietpreises
  • ab 2 Tagen vor Reisebeginn 80% des Mietpreises
  • 1 Tag oder Nichtantritt der Reise 100% des Mietpreises Der Mieter bleibt demnach i.v.g.H. für den Mietpreis haftbar, wenn keine anderweitige Vermietung in dem gebuchten Zeitraum möglich ist.
    Wir empfehlen aus diesem Grund eine Reiserücktrittversicherung abzuschließen.

An Ihrem Anreisetag erwarten wir Sie gern ab 16.00 Uhr. Am Abreisetag bitten wir darum, die Ferienwohnung bis spätestens 11.00 Uhr besenrein und mit sauberem Geschirr zu übergeben.
Ihnen steht 1 PKW- Stellplatz im Hof zur Verfügung. Zu den Besuchen unserer Veranstaltungen (siehe Kastanienhof) laden wir Sie gern kostenfrei ein. Unsere Wohnung ist eine Nichtraucherwohnung.

Ohne ausdrückliche Erlaubnis/ Absprache ist es nicht gestattet unterzuvermieten, mehr als die vereinbarten Personen zu logieren, räumliche Veränderungen vorzunehmen oder die Räume zu einem anderen Gebrauch als dem reinen Wohnzweck zu verwenden. Möbel und Inventar wollen Sie bitte pfleglichst behandeln. Beschädigungen sollten sofort gemeldet werden und sind angemessen zu entschädigen- gegebenenfalls durch eine Haftpflichtversicherung.